Groningen erleuchtet

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich erstmals Nachtfotos aus Groningen gepostet. Darauf war hoffentlich zu erkennen, dass die Stadt auch im Dunkeln einiges zu bieten hat. Fast gar nicht zu sehen war auf den Fotos allerdings: die Weihnachtsbeleuchtung – für viele Touristen ein Grund, in der Adventszeit nach Groningen zu kommen (wenn es schon keinen Weihnachtsmarkt im engeren Sinne gibt). Dieses Jahr ist die Beleuchtung dafür auf jedem Bild zu sehen. Wir unternehmen einen kleinen Spaziergang vom Südwesten der Innenstadt bis in den Osten:

Blick nach Osten auf das Gedempte Zuiderdiep


Blick nach Süden in die Folkingestraat


Blick nach Westen über den Vismarkt auf die Korenbeurs und Der Aa-kerk


Blick nach Süden in die Guldenstraat


Blick nach Nordosten über den Grote Markt auf den Martinitoren


Blick nach Süden in die Oosterstraat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.