Unbekannte Wörter (1)

Gelegentlich blättere ich den DUDEN durch, bis ich auf ein Wort stoße, dessen Bedeutung ich nicht kenne. Hier ein Auszug der letzten Ernte, bei der ich mal wieder ganz vorne angefangen habe:

  • Aakn
    flaches Rheinfrachtschiff (auch: die Aake)
    (von lat. naca über gleichbed. niederl. aak)
  • Aakerbeeref
    Pflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rubus articus), die purpurfarbene Blüten und brombeerähnliche rote Früchte trägt (angeblich sehr lecker)
  • Aapn
    Stagsegel am hinteren Mast von dreimastigen Schiffen (auch: Besanstagsegel)
    (von niederl. aap, ›Affe‹ – das Segel sitzt wie ein Affe auf dem Rücken der größeren Segel)
  • Abaf
    mantelartiges Gewand der Araber mit angeschnittenen Ärmeln (auch: Abaya)
    (von gleichbed. arab. ‏عباءة‎ ‘abāya bzw. arab. ‏عباية‎ ‘abā’a)
  • Abakam
    Faserpflanze aus der Familie der Bananengewächse
    (von gleichbed. Tagalog abaká über span. abaca)
  • Abatonn
    Allerheiligstes, insbesondere der Altarraum in orthodoxen Kirchen
    (von altgriech. ἄβατος ábatos, ›unzugänglich‹)
  • Ackjam
    bootsförmiger Schlitten aus Lappland (auch: Akia)
    (von gleichbed. finn. ahkio über schwed. ackja)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.